Data Protection and Compliance Manager (f/m)

Job description

Als Data Protection and Compliance Manager verantworten Sie selbstständig für den zooplus Konzern den Bereich Datenschutz und Compliance auf Basis der der neuen Datenschutzgrundverordnung vom Mai 2018.


Sie sind verantwortlich für die Umsetzung und Weiterentwicklung des Compliance-Management-Systems mit Fokus auf Datenschutz bei zooplus. Nutzen Sie dabei Ihr fachliches und technisches Wissen, entwickeln Sie kreative Ideen und setzen Sie diese im Zusammenspiel mit IT und Business um.


Ihre Aufgaben:
  • Weiterentwicklung der Datenschutzprozesse und -tools der zooplus AG und unserer europäischen Tochtergesellschaften mit Blick auf die neue Datenschutzgrundverordnung in 2018
  • Datenschutzrechtliche Betreuung von unseren Abteilungen und Tochtergesellschaften, Unterstützung bei der Umsetzung von Projekten (z.B., Profiling) und aktuellen Datenschutzfragen (z.B. rund um den Newsletter-Versand oder im Affiliate Marketing)
  • Zusammenarbeit mit dem Kundenservice zur Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Kundenanfragen
  • Unterstützung bei der Verankerung von Data Protection by Design und Data Protection by Default in unseren Software-Entwicklungsprozessen
  • Schnittstelle zu IT-Security sowie Definition und Prüfung der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Identifikation und Bewertung von Datenschutz-Risiken
  • Mitwirkung bei der Aufdeckung von Datenschutz-Verstößen, sowie Reaktion und Reporting an Vorstand und Behörden
  • Prüfung und Überwachung der Datenverarbeitungsvorgänge im Rahmen von Audits
  • Erstellung von Schulungsmaterialien und Informationen für das zooplus Team
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungen, Einführung eines E-Learning Tools
  • Umsetzungsvorbereitung neuer Richtlinien und Verordnungen, wie ePrivacy Verordnung
  • Enge Zusammenarbeit mit unserem externen Datenschutzbeauftragten und unserer Rechtsabteilung

Requirements

Ihr Profil


  • Abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften
  • Gute Kenntnisse auf dem Gebiet des (technischen) Datenschutzmanagements (BDSG und EU DSGVO)
  • Praktische Erfahrung rund um Informationstechnologien, Datenerfassung und -verarbeitung sowie idealerweise Basis-Know-how in Compliance-Management
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und bestenfalls Kenntnisse in Confluence
  • Exzellentes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Motivierte, konstruktive und flexible Arbeitseinstellung mit einer proaktiven, strukturierten und selbständigen Arbeitsweise
  • Teilzeit möglich